Tag Archives: tronic

Sonnige Musik: Django Django & Vacationer

25 Apr

Dein Album für den Sommer 2012?

Django Django – Django Django

„Psychodelisch-technokratischer Sound“. Zumindest für den Mai und die zu erwartende Wärmewelle sollte es locker reichen. Heute mal eine Band die in England bereits ordentlich Welle macht. Django Django. Bei Warner erscheint das gleichnamige Album am 27. April. Der Name Django Django erinnert an Jazz Musikergrößen, Western und Gypsybeats – ist aber viel mehr als das. Vielleicht kommt eine Mischung aus Peaking Lights auf Speed und Kitty, Daisy & Lewis mit Krautrockelementen ganz gut hin. Aber da steckt noch mehr dahinter.. Tronic aus Ostlondon, Surfbeats, Afrobeats und viel Energie. HotChip hier, Beach Boys da und das alles verbunden zu einem homogenen abwechslungsreichen Album. Feine Geschichte mit nicht so hübschen Plattencover. Kommt dennoch auf Rotation.

webseite





Vacationer – Gone

Vacationer. Urlauber. Klingt nach Urlaub, ist Sommer. Erfreulich das Chillwave dieses Jahr wieder verstärkt zurückkommt. Ich bin ein Freund dieser „floating“ Retrosounds mit Samples die aus derIntromusik von Heile-Welt-Vorabendserien der 70er und 80er Stammen könnten. Durchwegs positive Musik – und doch ein überraschend abwechslungsreiches Album für das Genre. Stand, Lagerfeuer & Sonnenuntergang. Good as new wird da gesungen.. Erschienen Mitte März auf Downtown Records. Wunderbar!

webseite (ungewöhnliches Konzept)





Musik: Herbstbeginn zwischen Indie & Elektropop

3 Okt

Active Child | Emika | Of Monsters and Men

Class Actress  | Maur Due & Lichter

 

Of Monsters and Men

Schon wieder Island! via J. Kneer, bildraum Musik Scout in Island. Indie-Folk-Pop der sich wie ein Wurm im Ohr einnistet. Ein Mädchen und ein Junge am Mikrofon, ab und an ein „Hey“ dazwischen und schon macht das zuhören Spaß. Mit Retro Stefson und nun Of Monsters and Men beweist das kleine Island einmal mehr seine Qualitäten als Kunstschmiede.

Of Monsters and Men Myspace

 

Maur Due & Lichter

Wirklich feiner Electropop eines Duos mit österreichisch-argentinischen Wurzeln aus Wien. Remineszenen an The Notwist und Lali Puna werden wachgerufen. Majestätische Melodien die einen nicht so schnell wieder loslassen. Sehr schön! Ja, auch für österreichische Musik hab ich ein Herz, wird doch dort scheinbar ungehemmter produziert als auf dem deutschen Markt.

maur due & lichter homepage

 

Emika

Von Emika hat man hier auf bildraum schon öfter mal gelesen.. in Tschechien geboren, in Bristol und London gelebt und mittlerweile in Berlin im Dunstkreis des Berghains aktiv verbindet die Musikerin dunkle dupsteppige sphärische Klänge mit kristallgleichem Gesang. Eine genaue Einordnung in eine Schublade ist schwierig, die Musik ist komplex und nicht simples Popgedüdel. Ihre Live Auftritte zusammen mit dem Brandt Bauer Frick Ensemble garantierten Gänsehaut. Heute erscheint ihr selbstbetiteltes Debütalbum auf Ninja Tunes. Ich möchte dieser Künstlerin nur viel Erfolg wünschen und dass sie ihre beeindruckendes muskalisches Schaffen eine breite Hörerschaft findet.

Emika bei Ninja Tunes

 

Active Child

Auch hier schwingt ein bisschen quasi-religiöse Stimmung mit. Active Child bringen mit ihrem Debütalbum „You Are All I See“  (Adult Swim) Synthies, Soul, Indie, elektro, Falsett Gesang und vieles mehr zusammen. Musik wie sie der Spätherbst herbeiwünscht wenn die Tage kürzer werden. Man darf gespannt sein, wie sich das Album nach den im letzten Jahr auftauchenden ersten Lieder so im gesamten machen wird.Erinnert mich irgendwie auch an Fever Ray.

Active Child Homepage

 

Class Actress

Einmal mehr elektrifizierter weiblicher Gesang. Aufgefallen mit „Journal of Ardency“ im letzten Jahr. Dieses Jahr nun das Debüt – der Track „Missed“ ist mein Favorit. Reiht sich gefällig ein in die Reihe der zuletzt genannten Artists. Das Album „Rapprocher“ erscheint am 16.10.

Class Actress Tumblr

Indie: The Deer Tracks

29 Mrz

Schwedischer Rythmusrausch

Nachdem im neuen Lykke Li Album auch Percussion Elemente in den Vordergrund treten sollen, hier nun ein weiterer Blick nach Skandinavien. Hinter The Deer Tracks stehen David Lehnberg und Elin Lindfors, beide aus Gävle, einem kleinen schwedischen Nest stammend. Einmal mehr ist Schweden Garant für gut gemachte Indiemusik – in diesem Falle für erhabenen Indietronic-Pop. Isländische Künstler wie Sigur Rós, Múm & Co klingen an. Hier gibt es keine Singer-Songwriter Musik sondern eher warme elektronische Klänge kombiniert mit elfenhaftem Gesang. Anstatt eines Album veröffentlicht das Duo dieses Jahr drei EPs mit je 4-5 Songs als „The Archer Trilogy Pt. 1 – 3„. Bereits 2008 erschien das Debütalbum „Aurora„, letztes Jahr folgte die „Eggegrund EP„. In jedem Falle hörenswert!

MySpace Seite

Bonus: Die Mutter jeglicher 11er Percussion

Von Indie bis Tronic – Roundup Februar 2011

1 Mrz

 

Four Tet | Gold Panda | Solar Bears | Wolfram | Cassette Culture

Architecture in Helsinki | Wyve Oak | Sonny & the Sunsets


Debütanten & Neuveröffentlichungen

Neues Material, neue 12″, Debütalben etc. präsentieren die in diesem Beitrag vorgestellten Künstler noch dieses Jahr. Was bringt der Frühling  an potentiellen Überraschungen?Wie setzen Fourt Tet und Gold Panda ihre erfolgreichen 2010er Scheiben fort? 2010 war musiktechnisch ein beeindruckendes Jahr: Um diese Zeit machten Caribou, Beach House und Broken Bells von sich Reden. Man darf gespannt sein was 2011 so in petto hat… Indie macht hier den Anfang, Tronic das Omega:

 

Sonny & The Sunsets - I wann do it
Wye Oak - Civilian
Architecture in Helsinki - Contact High
Wolfram - Fireworks (feat. Hercules LA) (Agebjorn rmx)
Solar Bears - Cub (Keep Shelly in Athens rmx)
Gold Panda - Marriage (Star Slinger rmx)
Cassette Culture - Adventure
Four Tet - Pinnacles

MoMinze – Zauberberg Mixtape free download

1 Feb

A Deep & Tronic Experience

Handlungsanweisung: Anhören und mitnehmen! Beziehungsweise runterladen.  Ein feines Mixtape von MoMinze. Norwegen RandomFloor Connection. Erste digitale Spuren von liebgewonnenen Auflegequalitäten hier auf bildraum via soundcloud. Ich freue mich wirklich über diesen Eindruck  seiner Begabung an den Reglern. Empfehlenswert! Feedback erwünscht.

 

 

MoMinze

Regensburg | Nürnberg | RandomFloor Bergen

 

Zauberberg Mixtape


 

Download

 

Tracklist

Villalobos - Fizbeast
Levon Vincent - 1000 Miles From Home
Riley Reinhold - Sunset Sound
...SCB - Down Moment
Thomas Bjerring - Stratus
Lulu Rouge - Melankoli
STL - Neurotransmitting Cloud On The Secret Freeway
Guillaume & The Coutu Dumonts - Odyssee
John Roberts - Navy Blue
Tevo Howard - The Glass Ceiling
The Notwist - Good Lies

 
 

%d Bloggern gefällt das: