Tag Archives: schnee

bildraum unterwegs: -39,4°C Kälterekord

8 Feb

Kvilda in der Grenzregion Nationalpark Sumava / Bayerischer Wald mit arktischen Temperaturen

Die 2012er Kältewelle und ich mitten drin. In Deutschland bedeutet das meistens -10 bis -20°C als Tiefsttemperatur. Aber nur 5km von der deutschen Grenze entfernt wurden am vergangenen Wochenende fast -40°C erreicht. Horská Kvilda (deutsch Innergefild) ist eine kleine tschechische Gemeinde im ehemaligen Sperrbereich des Eisernen Vorhangs unweit der bayerischen Grenze. Der Ort selbst liegt im Nationalpark Sumava (Böhmerwald) auf einer Höhe von 1070m üNN auf der Hochebene des Böhmerwaldes im tschechischen Nationalpark Sumava. Da ich selbst letztes Wochenende (3. Februar) zum Langlaufen in der Gegend unterwegs war, konnte ich die arktischen Temperaturen am eigenen Leib erfahren. Bei einer nur vom Mondlicht beleuchteten Tour gegen 19 Uhr waren die Temperaturen schon nahe -30°C so dass die Atemluft sofort gefror. Bei der Rückfahrt in Richtung deutsche Grenze passierte ich auch Horská Kvilda und weiter dem Tal der jungen Moldau. Auch hier machten sich die Tiefsttemperaturen insofern bemerkbar, dass der Motor meines Autos nicht mehr als 50°C Temperatur erreichte. Den Deutschen Minustemperatur-Rekord hält übrigens seit 2001 mit -45,9°C der Funtensee auf 1600m Höhe in den Berchtesgadner Alpen.

Die Temperatur von -39,4°C ist in Tschechien Landesrekord für die diesjährige Kältewelle. Für den Temperatursturz dürften neben dem klaren Wetter (Ausstrahlung von der Erde) auch die Tallage (Kältesee) und die bis zu 1,80m hohe Schneebedeckung beigetragen haben. In den nahen Tälern des bayerischen Waldes wurden ebenfalls sehr niedrige Temperaturen erreicht, aber der Wert von Horska Kvilda wurde bei weitem nicht erreicht. Während in Deutschland die Kältewelle zumeist nur eine unangenehme Begleiterscheinung ist, hat sie in Osteuropa schon über 300 Menschenleben gefordert.

3. Februar 2012 | 16:00 Uhr:

bildraum auf fotografischer Mission auf Langlaufskiern 16km unterwegs (rechte Bildseite) – Temperaturen noch erträglich, bei der Rückfahrt im Dunklen schon weniger. (Der neue Trend: Statt mit Handy vorm Spiegel Selbstportraits mit Webcams machen.)

3. Ferbuar 2012 | 20:00 Uhr:

Durchfahrt durch Kvilda – Temperaturen bereits unter -30°C

4. Februar 2012 | 01:50 Uhr:

In dieser Nacht fiel die Temperatur weiter: Erster Tiefenrekord mit -37,4°C

6. Februar 2012 | 08:00 Uhr:

Zwei Tage Später – Ein eisiger Sonnenaufgang: -39,2°C

Alle Webcambilder von sumava.eu

Fotografie: Norwegen im Winter

20 Jan

Alte Aufnahmen – Schwarzweiß neu aufgelegt

Passend als Untermalung: Einar Stray – Sein Debütalbum „Chiaroscuro“ ist sicher ein guter Auftakt für das Musikjahr 2012.

Fotografie: Golgotha

10 Jan

 

Abstrakt: Hochseilpark in Winterruhe

Golgotha – Die Schädelhöhe. Neu interpretiert durch winterliche Aufnahmen eines Hochseilkletterparks nahe Tännesberg. Am 23. Dezember verabschiedete sich einmal mehr die geschlossene Schneedecke im Oberpfälzer Wald. Durchnässter Schnee und Plusgrade führten stellenweise zu Nebelbildung und verwandelten die Holzstelen in abstrakte Kreuze und  Pfähle. Besonders die Querformate entfalten in höherer Auflösung in einem neuen Tab ihre Wirkung.

 

Fotografie: Weißes Hinterland

6 Jan

Schweigsame Landschaften

Ende Dezember 2011 unterwegs, auf der Suche nach dem Winter. Strukturen, Linien und Kontraste. Nicht das laute Motiv sondern die leisen Stimmungen. Landschaftsfotografie mit Telebrennweiten – eine Herausforderung, da ein anderes Sehen notwendig ist. Impressionen aus dem Oberpfälzer Wald oder auch überall anderswo wo sich der Mensch im Winter aus dem Raum zurückzieht.

Fotografie: White Noise

9 Dez

Frühwerke aus dem Winter 07/08

Nur schleppend stellt sich in diesem Jahr der Winter ein. Grund genug, auf einige Frühwerke meines fotografischen Schaffens aus dem Winter 07/08 zurückzugreifen. Verlorene Landschaften – fast schon trostlos wirkend. Der Oberpfälzer Wald zeigt sich von seiner sperrigen Seite. Texturen verstärken das Weißes Rauschen. Passende Musikuntermalung kommt über die Leipzig-Bonn Connection von Lukas aka Rustre. White Noise. Witchstep mit Anklängen von Holy Other. Auf zukünftigen Output darf man gespannt sein.

Rustre - White Noise

 

 

%d Bloggern gefällt das: