Tag Archives: photoshop

Photoshop: bildraum polygon edges

5 Dez

Ein neu generierter Bildstil: Das kommt dabei raus, wenn Schnee Stadtlandschaften in monochrome Grafiken von Kanten und Geraden verwandelt. Hinzu kommt theoretisches Photoshop im Kopf beim Spazierengehen. Grundidee war eine grafische Verfremdung durch Polygone. Das sich selbst befruchtende perpeto mobile des kreativen Outputs. Einsatzmöglichkeiten: Grafik, Layout, Typografie und… schon wieder eine Idee.

bildraum polygon edges

 

 

Photoshop Aktion: Full Dot Lochblech

16 Nov

 

Nachdem vor einiger Zeit hier auf bildraum bereits meine Photoshop Aktion „bildraum retro flair“ vorgestellt wurde, möchte ich eine weitere kostenlose von mir geschriebene Aktion hier vorstellen. „Full Dot Lochblech“ ist eine kurze Aktion die aber einen relativ starken Effekt erzielt. Sie ist weniger zu den Foto Retouching Aktionen zu zählen, sondern ermöglicht vielmehr einen frei einstellbaren Verfremdungseffekt. Daher werden die Haupteinsatzbereiche vermutlich auch eher im grafischen Bereich bei Textlayout etc. liegen. Durch eigene Abwandlungen liegt in der Aktion gutes kreatives Potential. Denn neben Punkten sind auch Muster aus Wörtern und komplexeren Formen möglich, wie in den ersten beiden Bildbeispielen bereits angedeutet wird. Die Aktion ist für die englische Version von Photoshop optimiert. Damit sie in der deutschen Version läuft, müssen gegebenfalls Ebenennamen auf die deutschen Bezeichnungen abgeändert werden. Viel Spaß damit und kreativen Output!

ZUM DOWNLOAD BITTE AUF DIE OBENSTEHENDE GRAFIK KLICKEN.

 

Beispielbilder:

Volle Auflösung per Klick. Die ersten beiden Bilder sind mit abgewandelten Versionen der Aktion gemacht, Fragen hierzu bitte einfach stellen.

Photoshop: Flyer Design

2 Nov

Ein paar grafische Nebeneffekte meiner innigen Beziehung zu Photoshop. Oder auch: Der lange Weg zu ein paar Composingskills. Erstellt 2009-2010 für Randomfloor und Kult 140: Bonn Better Knows. Per Klick auf einen einzelnen Flyer gelangt man zu einer größeren Ansicht. Aktuell ganz oben empfohlen: Dubstep im Kult41 in Bonn… 13.11.2010.




„bildraum retro flair“ im praktischen Einsatz

1 Apr

Einige Bildbeispiele der Wirkungsweise der „bildraum retro flair“ Aktion NEU in der Version 1.1. Die Bildoriginale waren weitgehend unbearbeitet. Der Download der Version 1.1 ist HIER zu finden.
















Selfmade Photoshop Aktion „bildraum retro flair“ zum Download (deutsche & englische PS Version)

27 Mrz

Update 5:

Version 1.1 jetzt auch für die deutsche Version von Photoshop. Vielen Dank an Troxx fürs Übersetzen.

Update 4:

Neu! „bildraum retro flair“ Version 1.1 für PS Englisch. – Kompletter Workflow. Neuerungen: Leichte Vignettierung, keine Bildfehler in der linken oberen Ecke mehr, Farb-&Kontrastveränderung, bessere Nutzungsanweisungen und Auswahloptionen = Bessere Ergebnisse. Download über Link unten.

New! „bildraum retro flair“ version 1.1 for PS English – giving your pictures the true bildraum retro flair look. A whole workflow fitting to many pictures. Download page is the same as before.

Update 3:

HIER gibt es einige Bildbeispiele der neuen Version 1.1 von „bildraum retro flair“

Here some picture samples of new version 1.1.

 

Information

English: This is a free one click photoshop action giving your pictures a cyan cremé retro look. I have built the action to automate my workflow. At the beginning I was inspired by a discussion about the pictures of Siebe at flickr but soon I followed my own image processing ideas. You can get the action here.

Dass der Mensch gerne Moden folgt ist ja keine besonders neue Erkenntnis. So ist es auch kein Wunder das die  versuchte Nachahmung von Bildstilen unter Digitalfotografen weit verbreitet ist. Einige Techniken sind mit dem Namen der „Erfinder“ sogar fest in den fotografischen Wortschatz übergegangen (draganize).

Nach dem im DSLR Forum (hier) eine fast zwei Dutzend Seiten lange Diskussion entstand was die Geheimnisse hinter dem ästhetischen Bildstil eines bestimmten Flicker Fotografen (Siebe – hier) sind, versuchten sich einige Mitglieder der DSLR Community an eigenen Umsetzungen der Thematik. Siebes Bildstil „Creamy Cyan“ ist gekennzeichnet durch Cyan-Gelbe Akzente und lebt vor allem durch die geringe Tiefenschärfe und das dadurch farblich harmonisch wirkende Bokeh der Aufnahmen. Da Farbenfehlsichtigkeit eine schlechte Voraussetzung ist, irgend etwas farbiges nachzuahmen, hab ich beim Erarbeiten meiner Aktion schnell eigene Wege bestritten.

Das Ergebnis ist eine Photoshop Aktion welche den Tiefen des Bildes einen dunklen blau Ton gibt und den höhen cremefarbene Farbwerte zuordnet. Eigentlich für Makros und Landschaft entwickelt, macht die Aktion v.a. auch bei Portraits einen sehr guten Job. Nach dem Durchlaufen der Aktion stehen vier verschiedene Bildstile als Ebenen zur Verfügung. Wenn bei einem Portrait Bereiche zu hell erscheinen, können die Details durch Tiefen/Lichten nachträglich wieder verstärkt werden. Ein Manko der Aktion sind die Testbereiche in der linken oberen Ecken, welche aber relativ leicht weggestempelt werden können. Desweiteren sind in der Aktion noch viele unnötige Schleifen enthalten, aber ich habe leider derzeit keine Zeit dies zu überarbeiten und das Ergebnis wird dadurch nicht negativ beeinflusst.

Download

Zum Download auf das Bild klicken!

Update

Für deutschsprachige Photoshop Versionen findet man den Download für die Aktion HIER! – danke an Troxx für das Übersetzen.

Update 2

Vor einiger Zeit hab ich einen Anwendungstest mit einigen Dutzend PS Aktionen gemacht. Dabei haben sich 10 als relativ gut universell anwendbar erwiesen. Auch um Zwischenprodukte für den eigenen Worklflow zu erreichen. Zum Eintrag gehts HIER!

Beispielbilder Aktionswirkung:

%d Bloggern gefällt das: