Tag Archives: nordrhein-westfalen

Fotografie: Memoiren des Frühlings

20 Dez

Wider der winterlichen Tristesse

Anlässlich des morgigen kürzesten Tag des Jahres eine Erinnerung an den Frühling. Romantisch: Hasenglöckchen (Bluebells, Hyacintha Non-Scripta) an ihrem einzigen deutschen Vorkommen im Westen von Nordrhein-Westfalen. Fotografiert in den Fußstapfen Radomir Radubowskis. Technik: Teleobjektiv mit Offenblende in Bodennähe einsetzen und dabei schaun, dass bischen Gerstrypp zwischen Kamera und Objektiv ein weiches Bokeh zeichnet. Weitwinkelige Aufnahmen des Blauen Walds gibts hier. Mehr Blumen!

 

Dortmunder Hexenküche: Vortex Rikers

30 Jan

Lo-Fi | Electro | Dark | Witchhouse | Post-Dubstep

Aus dem Herzen des Ruhrgebiets erreichen uns düstere elektronische Klänge. Im Epizentrum zwischen Elektro, Post-Dubstep und Witchhouse manifestiert sich die Geräuschkulisse der drei EPs von Vortex Rikers. Zwischen alten Zechen und Industrieruinen entsteht in Dortmund ein Teil des Soundtracks für das beginnende 21. Jahrhundert. Bemerkenswert und erfreulich zugleich, dass sich zu einem durchaus präsenten Genremix auch in Deutschland Aktivitäten finden. Das ganze geht mehr in Richtung Balam Acab und Water Borders als in den Salem Einschlag. Vermutlich sind die elektronischeren Auswüchse auch jene die musikalisch mehr Nachhaltigkeit/Einfluss aufweisen werden. Der Name Vortex Rikers stammt meiner Vermutung nach vom ersten Level des Singleplayer Modus von Unreal. Vortex Rikers hat im September 2010 und Januar 2011 die drei EPs „Untitled„, „Wake Up and Smell the Ashes“ und „White Queen“ veröffentlicht. Alle drei EPs können HIER frei runtergeladen werden. Bei dieser hohen Aktivität darf man sich sicher auf weitren Output freuden.

MySpace

Musikvideos:

%d Bloggern gefällt das: