Tag Archives: cool

Portraitfotografie: Ein Sommerabend

11 Jul

Die Tage der alten, aber stets zuverlässigen Eos400D sind gezählt. Obgleich schon vier Jahre alt sollten einige der hier gezeigten Bilder für die Leistungsfähigkeit dieser Canon-Kamera sprechen. Doch zunächst möchte ich einladen, die folgenden Fotografien mit der Untermalung dieses Liedes zu betrachten. Es hat mich während der Bearbeitung in einer Art Endlosschleife begleitet und ich denke, dass das Lied und der Bildstil der Serie sehr gut harmonisieren, ja sich geradzu gegenseitig positiv beeinflusst haben.

Zurück zur Portraitfotografie

Es ist ja kein Geheimnis, dass Landschaftsfotografie – egal ob nun Stadtlandschaften oder Naturräume – mein fotografischer Schwerpunkte sind Dennoch ist die Portraitfotografie stets eine heimliche Liebe geblieben. Jetzt nicht unbedingt die Event-, Konzert- oder Streetfotografie sondern eher das geplante Konzeptshooting. Zu selten bin ich dieser Berufung in den letzten Monaten gefolgt. Daher bin ich froh, dass ich mit der wunderbaren A. eine als „Aufnahmen an einem Sommerabend“ konzepierte Bildserie machen konnte.  Es galt das sinnlich-verträumte Lebensgefühl solcher Stunden in der freien Natur auf den Bildern festzuhalten. Bei der Nachbearbeitung hab ich mich für eine kühleres Finish entschieden, da meiner Meinung nach dadurch die beabsichtigte Bildwirkung unterstützt wird.

Ein Sommerabend

Guade Prints aufm Leiberl – dynamic recordstore in Wien

10 Jun

Endlich mal interessante Shirts

Beim schlendern durch die Einkaufsmeile der Neubaugasse in Wien fällt mir plötzlich an einer Seitenstraße ein eher unscheinbares Plakat auf, dass für „Records, DnB, Tekwear, Breakbeats, Dubstep, Clothing and Accessoires“ Werbung macht. Klang vielversprechend, ist es auch. Manchmal lohnt es sich, auch in der Stadt mit offenen Augen nach den besonderen Dingen des Alltags Ausschau zu halten. Der ca. 25m² große Laden präsentiert sich beim Betreten in leichtes Zwielicht getaucht. Ein Atmospheric Drum n Bass Song bot die passende Untermalung. An den Plattentellern und den Kisten mit den neuestem Vinyl steht Kundschaft, welche augenscheinlich die Musik zum Lebensgefühl auserkoren hat. Ich lies den Blick mal durch die Perlen der Dubstep-Kiste wandern… irgendwann muss ich mir auch noch einen Plattenspieler anschaffen, zu gut ist das Gefühl, wahre analoge Musik in den Händen zu halten. Skream, Rusko, Caspa, Burial… wow! An den hohen Wänden werden die Shirts mit ihren teilweise sehr interessanten Prints präsentiert, ebenso an drei Kleiderständern. Die Beratung ist sehr freundlich und offen.. Wohlfühlatmosphäre.. eine Umkleidekabine gibts (noch) nicht, dafür kann man in den angrenzenden Raum gehen, der als Büro und Versandlager gleichzeitig dient. Toll, endlich authentische Atmosphäre. Ich kann jedem der nach Wien kommt und halbwegs mit den genannten Musikrichtungen konform geht empfehlen, diese kleine Schatzkammer aufzusuchen.

Die Shirts sind US Importe.. einerseits von den Herstellern der DJ-Technik, Tekwear, blutig martialistisch von Iron Fist und nicht zuletzt mit kongenialen Aufdrucken von Acrylick. Eines der Shirts hab ich erstanden, aber die Verlockung ist groß, sich mit weiteren einzudecken…

Sollen die Bilder für den Laden sprechen – Favoriten:

Acrylick - Bonita

Acrylick - Bonita

Acrylick - Hungry

Acrylick - Hungry

Acrylick - Mindcontrol

Acrylick - Mindcontrol

Acrylick - Audible Essence

Acrylick - Audible Essence

Dynamic Recordstore Wien

Homepage

Dynamic Recordstore
Esterhazygasse 32
1060 Wien
Austria

%d Bloggern gefällt das: