Musik für den Sommer 2013: Vance Joy – Riptide

11 Apr

vance joy ep cover riptide

Australien bringt den Sommer

Noch ist in mitteleuropäischen Gefilden die Erinnerung an den langen – ja viel zu langen – Winter frisch. Während in anderen Jahren zu diesem Zeitpunkt bereits die Kirschblüte begonnen hat, scheint die Natur momentan ein paar Wochen zurückzuhängen. Aber die Temperaturen steigen und da bietet es sich natürlich an, sich mit neuen sommerlichen Klängen zu beschäftigen. Eine der spanndendsten Neuentdeckungen für mich ist James Keogh aka „Vance Joy“ aus Melbourne, Australien. Der Singer-Songwriter aus Down Under überzeugt mit seinen Liedern zwischen Pop und Folk und reiht sich ein in die großartigen Musikexporte die uns regelmäßig von der Südhalbkugel erreichen…  dabei greift er die kleinen Geschichten auf, die der Alltag erzählt und verpackt sie in wunderschöne Melodien. Bei seinen Konzerten in diesem Jahr war James Keogh unter anderem Support für „Of Monsters & Men“ und „Julia Stone“.

Vance Joy Webseite

 

Am 22. März kam mit „God Loves You When You Are Dancing“ schließlich die erste EP auf den Markt. Besonders der Track „Riptide“ hat es mir angetan und könnte eines der Sommerlieder 2013 werden. Genug der Worte – viel Spaß beim zuhören:

Vance Joy – Riptide

Vance Joy – From Afar

Vance Joy – Riptide (unplugged)

 

2 Antworten to “Musik für den Sommer 2013: Vance Joy – Riptide”

  1. crriena 12. April 2013 um 07:11 #

    danke für diesen super Tipp! Jetzt kann der Sommer kommen :)

  2. Xandi 22. April 2013 um 17:21 #

    Lässige Sounds ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: