Fotografie: Schottische Panoramas

28 Nov

 

Die Weite des Nordens

Die Panoramas – Zweiter Teil der Bildpräsentation vom Schottland-Abenteuer im Spätsommer 2011. Einmal mehr leistete das Canon TSE 24mm II hervorragende Dienste. Vom Bildstil sind die Fotos wieder im Look der ersten Veröffentlichung gehalten. Teil I: Die Melancholie Schottlands. Die Panoramas sind von mir in ca. 1250 Pixel Breite hochgeladen worden – Das Öffnen in neuen Tabs könnte sich lohnen.


#1  |  Ursprung des Alpinismus - Fairy Pools & Black Cuillins

 

#2  |  Braveheart Schloss Illean Donan Castle

#3  |  Quiraing Plateau - Meistfotografierter "Baum"


#4  |  Kirchenruine auf Skye


#5  |  Moosbewachsener "Dschungel" auf Skye


#6 | Glen Coe - Das Tal der Täler


#7 |  Alter Garten auf der Holy Island Lindisfarne


#8  |  Mein Freund der Baum

 

7 Antworten to “Fotografie: Schottische Panoramas”

  1. martin 30. November 2011 um 09:52 #

    alter verwalter… sind ja doch ein paar amtliche panoramas geworden. ich ziehe erfürchtig den hut vor den schönen farben die du da raus- und reingeholt hast. :) jetz weiß ich ja, was ich theoretisch aus meinen bildern hätte machen können. (wenn ich n 24er ts gehabt hätte. :P)

    wollmer nich wirklich näxtes jahr nochmal irnzwo zusammen hin? :)

  2. kilian1 1. Dezember 2011 um 13:14 #

    huhu,…

    jo nächstes jahr könnte man wieder was in angriff nehmen… hab da eh noch utensilien deiner einer in verwahrung…

    zum thema schaf auf felsen am leuchtturm – http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=987947

    ade

  3. pulsiv 3. Dezember 2011 um 17:18 #

    haha. schade, dass das bild früher gemacht wurde… ansonsten wäre das natürlich sensationös. :P
    wenn du ideen wegen näxtem jahr hast, und mich dabei haben magst, meld dich. :) würd mich freuen…

  4. Hanno 4. Dezember 2011 um 22:24 #

    Hi, bin ein streunender Foto-Amateur und habe über den öffentlichen Teil von LuL hier her gefunden. Mir gefallen Deine Schottland-Panoramas unglaublich gut! Die durch Deine Bearbeitung ins Bild gebrachte Stimmung ist für mich „eine wahre Lüge“ – es drückt etwas Wahres aus. Landschaften haben für mich Ausstrahlung, die ich beim Durchwandern von Landschaften empfinde und in mir aufnehme. Das finde ich in Deiner Bearbeitung für mich wieder. Ich mag die Bilder unglaublich gerne. (Ausnahme: Dein Titelbild der Serie hier im Blog – die „Lüge“ wirkt auf mich nicht „wahr“: Das ist mir zu bunt – da klingt nix in mir mit.)

    Und zu gerne würde ich mehr wissen über die Bilder: Warum 24mm TSE Panorama? Heißt das, dass Du das Bild aus mehreren Bildern zusammengesetzt hast? Ist die TSE-Funktionalität dafür grundlegend wichtig, oder nur ein Hinweis auf Deine Dir zur Verfügung stehende Technik? – Und dann Lese ich also etwas von „glow“-Effekt bei LuL, was ich auch noch nicht kenne, jetzt aber kennen lernen will, weil mir Deine Bilder so gefallen…

    Nun, ich werde mal meine Tante Guhgell fragen – die weiß auf solche Fragen erstaunlich oft Antwort…

    Danke fürs Zeigen Deiner Bilder!!!

  5. kilian1 8. Dezember 2011 um 16:32 #

    Hallo Hanno, danke für deinen Eintrag,
    die Bilder sind aus je 3 Aufnahmen zusammengesetzt… das TSE kann man shiften (also die Bildebene verschieben), bei diesen horizontalen Panoramen sind die Aufnahmen maximal shift links, mitte normalpoistion und maximal shift rechts. Danach kann man diese Bilder relativ leicht zusammensetzen. Dies ist eine typische Aufnahmemöglichkeit die durch TSE Linsen ermöglicht wird, bei normalen Objektiven müsste man die Kamera samt Objektiv rotieren für ein Panorama.
    Glow Effekt bedeutet, dass in Gimp oder ähnlichem Programm, das Bild verdoppelt wird und dann die obere Ebene mit geringerer Deckkraft mit relativ großem Radius weichgezeichnet wird..

    Hoffe das half ein wenig..
    Grüße,
    bldrm

  6. paleica 24. Juli 2014 um 06:19 #

    schön, hier gelandet zu sein. deine bilder sind traumhaft. besonders die ersten beiden und der „meistfotografierte baum“ sind genial!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Fotografie: This is Scotland « BLDRM - 23. Januar 2012

    […] Jetzt erstmals in naturnahen Farben. Die bisherigen Serien zu Schottland finden sich hier: Schottische Panoramas und Schottische Melancholie. Wie meistens auf dem Blog kann es sich lohnen, die Bilder einzeln in […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: