Bonn bei Sonnenaufgang

14 Jun

5 Uhr morgens an einem Sonntag ist eigentlich schon eine Uhrzeit zu der man Schlafen gehen kann. Doch nicht so am zurückliegenden Wochenende. Nachdem die Nacht durch den Besuch der Rhizom Tonwelle Brückenparty und einer kleinen aber feinen elektronischen Veranstaltung im ORH sowieso schon weit fortgeschritten war, konnte endlich der Plan umgesetzt werden, dem Sonnenaufgang am alten Zoll mitsamt Kamera beizuwohnen. Der Himmel war nicht wirklich spektakulär aber ein paar nette Fotos gelangen doch. Die Motivspanne reicht von Rhein samt Posttower und Langer Eugen über ein altersgraues Eichhörnchen, den Alten Zoll, das Bonner Münster, Fassadenfiguren bis hin zu von Morgenlicht illuminierten Gründerzeitbalkonen. Menschenleer in goldenes Streichlicht getaucht zeigte sich die Stadt von ihrer schönen Seite. Langsam setzte eine größere Betriebsamkeit ein, denn die Cafes rüsteten sich zum sonntäglichen Brunch-Ansturm. Das war für mich das Signal auch endlich zur Ruhe zu kommen… so nun aber die Bilder:

6 Antworten to “Bonn bei Sonnenaufgang”

  1. spati 14. Juni 2010 um 12:17 #

    awww sqrl

  2. banana 14. Juni 2010 um 12:19 #

    skwrl!!!!!

  3. sntzl 14. Juni 2010 um 12:22 #

    SQRL

  4. bassrael 14. Juni 2010 um 16:49 #

    Super schöne Bilder!

  5. bin3saw 15. Juni 2010 um 15:39 #

    Finde die Bilder auch total toll. Vor allem die beiden vom Eichhörnchen – welche Brennweite braucht man dafür ungefähr oder welche hast du genutzt, wenn ich fragen darf? :)

  6. fraggaa 15. Juni 2010 um 21:24 #

    tolle bilders :>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: